Ins Jahr 2015 starteten wir mit unserem traditionellen Schiausflug, der heuer zusammen mit den aktiven Feuerwehrmännern und Frauen stattfand. Mitte Jänner, ging es gemeinsam auf‘s Nassfeld, wo wir einen total verschneiten Tag, jedoch auch einen Tag voller Sonnenschein verbringen durften.

Auch zwei Neuzugänge konnten wir im Frühjahr begrüßen. Mit Bernd Tödling und Erik Hausleitner kamen zwei junge und engagierte Jungs zur unserer Jugend.

Ende Februar errangen zwei unserer Kids das Wissenstestabzeichen in Silber. Kurz darauf ging es dann auch schon mit den Übungen für die Leistungsbewerbe los. Gemeinsam mit der Feuerwehrjugend der FF- Puch bei Weiz, nahmen wir an drei Wettkämpfen teil, bei denen unsere Jungs die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erlangten und dies zum Abschluss beim Landsjugendleistungsbewerb in St. Veit im Vogau mit einem 15. Platz in Silber noch krönten.

 

Zur Abkühlung in diesem heißen Sommer radelten wir auch heuer wieder ins Freibad nach Fürstenfeld. Die beiden super sonnigen Tage genossen wir in vollen Zügen. Auch wenn die Kids ihre Betreuer besonders bei solchen Ausflügen fordern, ist es auch für sie immer ein schönes Erlebnis und schön  anzusehen, wie begeistert die Jugendlichen bei allen Aktivitäten dabei sind.

 

Nach einer kurzen Sommerpause ging es dann auch schon wieder weiter. Im September nahmen wir bei unserer Jugend auch das erste Mal 10- und 11-jährige Mädchen und Jungs auf. Das ist natürlich auch eine große Herausforderung für das Betreuerteam und für die gesamte Feuerwehr. Denn nun müssen wir die Jugendausbildung so gestallten, das auch 10- und 11-jährige Spaß und Freude daran haben. Daher standen nach einer großen Einkleidungsaktion gleich zahlreiche technische-, sowie Nass-, aber auch Funkübungen auf dem Programm. Hierbei lernen die Kinder, den richtigen Umgang und Einsatz der Geräte im Feuerwehrdienst. Am Ende von so einem arbeitsreichen Jahr ließen wir es uns nicht nehmen, eine kleine Weihnachtsfeier, mit tollen Spielen, Lebkuchen und Kinderpunsch zu veranstalten.

 

Auch heuer gilt unser besonderer Dank wieder dem Kommando, welches uns ermöglicht, so viele tolle Aktivitäten mit unserer Jugend unternehmen zu können. Doch auch der Rest der Mannschaft darf nicht vergessen werden, denn ohne sie wäre unsere Jugend nicht das, was sie jetzt ist: eine tolle, engagierte Rasselbande, die durch ihren super Zusammenhalt alle Herausforderungen meistern wird.

 

 

 

Gesamtübung: 14.6.2017

Die Teilnahme aller Kameraden wird erbeten. Für die eingeteilten Kameraden ist die Übung verpflichtend.

Bei Verhinderung wird um Absage und Entsendung eines Ersatzmannes ersucht!

at.wetter.tv: Floing Wetter Floing - Morgen Wetter Floing
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Website sponsored by:

Hier finden sie uns

Freiw. Feuerwehr Floing
8183 Floing, Lebing 78

Telefon: +43 3177 3222

HBI Mobil: +43 660 4717360

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Floing

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.