10. 08. 2017, 22.10 Uhr

Wirtschaftsgebäudebrand: Per Sirene wurde die FF Floing zum Brand einer Silohütte gerufen. Noch während der Anfahrt stellte sich heraus, dass das ganze Wirtschaftsgebäude in Brand steht. Sofort wurde ein Abschnittsalarm angefordert. Die Wehren Floing, Puch, Oberfeistritz, Viertelfeistritz, Anger und Weiz kämpften bis etwa 3 Uhr gegen die Flammen, konnten allerdings das übergreifen des Feuers auf das angebaute Wohnhaus nicht verhindern. Auch dieses wurde arg in Mitleidenschaft gezogen. Das Wirtschaftsgebäude brannte bis auf die Mauern nieder. Die Rinder und auch 2 Hasen konnten mit schwerem Atemschutz gerettet werden.

Insgesamt waren 107 Mann und 15 Fahrzeuge im Einsatz. Mit 4 Pumpen wurde vom etwa 300 m entfernten Teich Löschwasser herbeigeschafft. 13 Atemschutztrupps waren im Einsatz, deren Atemluftflaschen gleich an Ort und Stelle mit dem Atemschutzfahrzeug der FF Weiz befüllt werden konnten.

Der Einsatz endete für die FF Floing am 11.8. ca. um 22 Uhr. Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden.

 

Bildergalerie

02. 07. 2017, 01.43 Uhr
Kellerbrand:
Per Sirene wurde zu einem Kellerbrand nach Puch gerufen, ausgelöst vermutlich durch ein Elektrogerät. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

25. 06. 2017, 14.12  Uhr

Unwetteralarm: Mit Sirenenalarm wurde die FF Floing in die Stubenbergklamm gerufen - mehrere Bäume, die in Folge des Unwetters mit starkem Sturm die L 409 verlegt haben, mussten entfernt werden.

21. 06. 2017, 16.26 Uhr

Baumbergung: Ein Baum stürzte entlang der L 409 um und ragte in die Straße. Er wurde entfernt.

15. 06. 2017, 13.00 Uhr

Verkehrsunfall: Ein PKW kam auf der L 409 im Bereich Lebing ins Schleudern und landete im Straßengraben. Das Fahrzeug wurde geborgen und die leicht verletzte Fahrerin der Rettung übergeben.

13.06. 2017, 07.15 Uhr

Ölalarm: Ein Traktor zog eine Ölspur auf der L 409 im Bereich Stubenbergklamm. Die Spur stellte sich dann aber als verlorenes Kühlwasser heraus. Die Straße wurde gereinigt.

Foto FF Puch

10. 06. 2017, 17.09 Uhr

Verkehrsunfall: Auf der L 363 im Gemeindegebiet von Puch kollidierten 2 PKW. Die Feuerwehr Puch bei Weiz absolvierte den Einsatz, die FF Floing wurde zur Unterstützung mit hydraulischem Rettungsgerät alarmiert, musste dann aber nicht mehr eingreifen.

05. 05. 2017, 08.58 Uhr
LKW-Bergung:
 Der LKW einer Spedition sitzt im Morast vor einer Baustelle fest und musste per Seilwinde befreit werden.

24. 04. 2017, 17.11 Uhr

Tierrettung: Eine Katze kroch in ein Abflussrohr und blieb darin stecken. Es musste an mehreren Stellen die Pflasterung aufgebrochen und das Rohr freigelegt werden um die Katze zu befreien. Sie konnte nach 2 1/2 Stunden wohlbehalten der Besitzerin übergeben werden.

19. 04. 2017, 18.30 Uhr

Unwetterereignis: Der starke Sturm ließ im Bereich Hart-Riegel einen Baum über die Landesstraße fallen. Er wurde beseitigt.

09. 04. 2017, 00.01 Uhr

Ölbindearbeiten: Auf der Floingerstraße im Bereich oberhalb von Floing über Eckzeiler bis zur Stubenbergstraße zog sich eine Ölspur. Die Polizei alarmierte die FF Floing, welche Ölbindemittel aufbrachte. Dauer des Einsatzes bis 2.30 Uhr!

04. 03. 2017, 11.50 Uhr
Verkehrsunfall:
Auf der Weinbergstraße ist ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und auf der Böschung hängen geblieben. Es wurde gesichert und per Seilwinde zurück auf die Straße befördert. Keine Schäden

Gesamtübung: 11.8.2017

Die Teilnahme aller Kameraden wird erbeten. Für die eingeteilten Kameraden ist die Übung verpflichtend.

Bei Verhinderung wird um Absage und Entsendung eines Ersatzmannes ersucht!

at.wetter.tv: Floing Wetter Floing - Morgen Wetter Floing
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Website sponsored by:

Hier finden sie uns

Freiw. Feuerwehr Floing
8183 Floing, Lebing 78

Telefon: +43 3177 3222

HBI Mobil: +43 660 4717360

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Floing

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.